Boswellia Serrata (Weihrauch) hilft bei Arthritis-Patienten

MIND FAVOUR Nahrungsergänzungsmittel Weihrauch Kapseln kaufen Heilmittel bestellen Medizin Rheuma Harz

Einem hoch dosierten Extrakt des indischen Weihrauchs konnte eine reduzierende Wirkung auf die Symptome von Osteoarthritis nachgewiesen werden. In einer Studie konnten Forscher feststellen, dass Patienten, die Boswellia Serrata einnahmen, bereits nach 7 Tagen eine Verbesserung der Symptome verspürten.

Osteoarthritis ist die am häufigsten auftretende Arthritis-Erkrankung. Üblicherweise wirkt sie sich am stärksten auf die tragenden Gelenke aus. Zu diesen gehören zum Beispiel die Knie, die Hüfte, die Handgelenke und die Wirbelsäule. Zu den Symptomen gehören starke Schmerzen, Steifigkeit und eine Einschränkung der Beweglichkeit. Eine randomisierte, doppel-blinde und Placebo-kontrollierte Studie mit 70 Teilnehmern könnte mit seinen Ergebnissen Patienten helfen, die durch konventionelle Medikamente keine Verbesserung wahrnehmen können.

Die Studie wurde von dem Forscher Siba Raychaudhuri von der Universität zu Kalifornien durchgeführt. Raychaudhuri erklärt: „Da die konventionellen Medikamente zur Behandlung von Osteoarthritis zu starken Nebenwirkungen führen können, sind wir sehr stark an der Entwicklung von alternativen Strategien interessiert.“ Das Weihrauch-Extrakt, das die Forscher nutzten, enthielt 30% AKBA (3-O-Acetyl-11-keto-β-Boswelliasäure). AKBA ist die effektivste Boswellinsäure, die in Weihrauch enthalten ist. Raychaudhuri: „AKBA wirkt stark entzündungshemmend. Wir konnten in unserer Studie zeigen, dass Boswellia Serrata, angereichert mit AKBA, die Symptome der Osteoarthritis im Knie stark verbessern kann.“

Boswellia Serrata wird bereits seit tausenden Jahren in der traditionellen indischen Medizin, auch unter Ayurveda bekannt, verwendet. Raychaudhuri beweist mit seiner Studie zum ersten Mal, dass das Pflanzenextrakt für eine erfolgreiche Behandlung von Osteoarthritis verwendet werden kann.

In einer vorherigen Studie hat das Forscherteam die Sicherheit und Verträglichkeit des Extraktes an Tieren getestet. „In dieser Studie gab es keine negativen Nebenwirkungen. Für den Menschen ist die Einnahme unbedenklich. Sogar bei Langzeitgebrauch konnten wir keine negativen Auswirkungen feststellen.“

Quelle

Krishanu Sengupta, Krishnaraju V Alluri, Andey Rama Sathis, Simanchala Mishra, Trimurtulu Golakoti, Kadainti VS Sarma, Dipak Dey and Siba P Raychaudhuri. A double blind, randomized, placebo controlled study of the efficacy and safety of 5-Loxin(R) for treatment of osteoarthritis of the knee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*