Q&A mit Dr. Kuhlmann: Folge 1: Vitamin D3, Vitamin K2, Curcumin und Diabetes

MIND FAVOUR Nahrungsergaenzungsmittel Frage und Antwort mit Dr. Kuhlmann Folge 1 Vitamin D3 Vitamin K2 Curcumin und Diabetes
Fragen im Q&A #1
  • Wie viel Vitamin D3 benötige ich?
  • Was ist Vitamin K2 und wie viel benötige ich?
  • Kann sich Curcumin negativ auf mich auswirken, wenn ich Diabetes habe?

Vitamin D3

Wer benötigt Vitamin D3?

Am einfachsten lässt sich dies mit einer Blutanalyse herausfinden. Grundlegend deuten jedoch folgende Symptome auf einen Vitamin-D3-Mangel hin:

  • Leistungsschwäche
  • Probleme mit Haut, Haaren und Nägeln
  • Probleme mit den Knochen
  • geschwächtes Immunsystem

Wie viel Vitamin D3 benötige ich?

Nach aktuellem medizinischen Stand liegt die Tagesdosis Vitamin D3 bei 2.000 IE.

Für eine Aufbautherapie, also wenn der Blutspiegel viel zu niedrig ist, sind erheblich höhere Dosen nötig. Dr. Kuhlmann empfiehlt hier Minimum 4.000 bis 6.000 IE pro Tag.

Vitamin K2

Was ist Vitamin K2?

Vitamin K2 schleust Vitamin D in die Zellen ein. Damit kann das Calcium besser in den Knochen gespeichert werden, sodass diese hart und widerstandsfähig bleiben.

Des Weiteren wird K2 für die Proteinsynthese benötigt und es fungiert als hervorragender Gefäßprotektor. Dies kann besonders Menschen helfen, die zu Arteriosklerose neigen.

Vitamin K2 wird normalerweise ausreichend von Mikroben in unserem Darm produziert. Liegen jedoch Darmerkrankungen oder Verdauungsprobleme vor, so kann es vorkommen, dass nicht genügend dieser Bakterium vorhanden sind, um ausreichend K2 zu produzieren.

Wie viel Vitamin K2 benötige ich?

Die aktuelle Standarddosis liegt bei 80μg pro Tag.

Curumin und Diabetes

Muss ich mit Curcumin aufpassen, wenn ich Blutdruckhemmer einnehme?

Nach bestem Wissen können wir davon ausgehen, dass Curcumin und Blutdruckhemmer nicht miteinander interagieren. Somit können auch Diabetiker Curcumin gefahrlos einnehmen.

Du hast weitere Fragen? Stelle sie unten in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*